Die vielen Sorgen

Herr,
Du kennst meine Sorgen.
Du weißt, wie sehr ich mir den Kopf zerbreche
über alles mögliche -
auch über Dinge, die ich selbst nicht in der Hand habe.


Manches Problem
löst sich mit der Zeit von selbst.
Das meiste im Leben kommt anders,
als ich es mir vorgestellt habe.
Die vielen Sorgen
machen mir das Leben nur schwer.
Nicht um eine einzige Sekunde
vermögen sie,
die Zeit meines Lebens zu verlängern.

Herr, befreie mich
von meinen quälenden Sorgen.
Hilf mir,
gelassener zu werden,
mich darauf zu verlassen,
daß Du für mich sorgst -
jeden Tag neu!

(Aus: Ceelen Petrus / Carlo Carretto, Ehrlich vor Gott, Freiburg 1981 40)